FALCO – Verdammt wir leben noch!

Kalender 10. Februar 2008 Kategorie Film & Video Kommentare Keine Kommentare

Heute war ich wieder einmal im Kino. Diesmal schaute ich mir den österreichischen Film FALCO – Verdammt wir leben noch! an, welchem ja nachgesagt wird, dass er ein ziemlicher Kassenschlager wird. Als wir den Kinosaal aber kurz vor Beginn betraten, traute ich meinen Augen nicht. Gerade einmal 20 – 30 Leute saßen im Kino.

Am Anfang wurden eine Menge von  Romantikfilm Trailern abgespielt, bis dann endlich der Film begann. Auch bis zu diesem Zeitpunkt kamen nicht mehr Menschen in den Saal. Als der Film dann endlich losging, läutete noch ein Hand, sowie das rascheln diverser Lebensmittelverpackungen drang zu meinen Ohren. Doch just in diesem Moment als ich mich innerlich über diese Fehltritte ärgerte verstummte der Saal. Man sah und hörte eine Frau auf Englisch sprechen, sie erzählte gerade von den Augenblicken vor Falcos Tod. Danach sah man Falcos ersten Auftritt an seinem Klavier. Nunja, ich möchte euch ja nicht allzuviel von diesem Film erzählen. Nur soviel, er ist echt sehr sehenswert vor allem wenn es einem so geht wie mir und man zu Falcos Erfolgszeiten noch nicht einmal richtig gelebt hat. Der Film hielt mich, nicht so wie manch anderem im Kino, sehr in seinem Bann und die Zeit verflog doch sehr schnell. Denn der Film endete genau wie Falcos leben. In einem Auto in der Domenikanischen Republik auf der Straße vor einem Autobus. Danach kam noch ein kurzer Nachruf mit den Menschen und was sie gerade machen.

Nachdem das Licht wieder an ging, atmeten alle Menschen wieder tief durch, als ob sie froh seine, dass der Film wieder zu Ende ist. Zeitgleich sprangen sie auf und rannten schon fast aus dem Kinosaal. Gleichzeitig warfen sie mir noch böse Blicke zu weil ich noch in meinem Kinosessel saß und keine Anstalten machte mich zu verdrücken. Naja ich blieb dann noch bis mich die Putzkolonne vertrieb.

PS: Wer immer schon wissen wollte, wie Manuel Rubey (Hauptdarsteller / Falco) nackt von hinten aussieht, sollte sich diesen Film ebenfalls ansehen!

Kommentare sind geschlossen!