Lovers and Fools: Die Aufführung

Kalender 14. Februar 2008 Kategorie Musik Kommentare Keine Kommentare

Heute war es soweit. Nach der Premiere am Dienstag und der Schulvorstellung gestern, war heute die zweite Abendaufführung, welche auch ich besuchte. Nachdem ich eigentlich nur gutes hörte, freute ich mich schon auf meine erste Abendaufführung eines Borg Musicals. Ich war bei den ersten die die Sporthalle betraten, doch schlussendlich ist es doch nur ein Platz in der Vorletzten Reihe, aber am Mittelgang, geworden.

Nachdem die Musicals We will Rock you und Jesus Christ Superstar, ja doch mit vielen Absolventen ablief, traten diesmal nur Schüler des Borg auf der Bühne auf.  Die Handlung des Musical war dann doch etwas zäh, denn es wurden immerwieder kleinere Geschichten, welche auch die Kachmuskeln sehr forderten, eingestreut, doch eigentlich war die Geschichte fad. Das liegt vielleicht auch daran, dass mir Musical mit mehr Gesang doch mehr gefallen, als diese mit sehr viel Diealogen und Reimen. Doch dass alles wurde wieder mit der unglaublichen Musik ausgeglichen, welcher eigentlich der Applaus gebührte, und ich gebe Herrn Höfler hier sehr recht als er in der Schlussredean die Musical Helfer meinte, dass das Borg eine der besten Schulorchester hat. Sehr anschaulich waren dann auch noch die Visuellen Hintergrundbilder, welche zwar wirkten als seien sie aus World of Warcraft, sowie der Stummfilm “Hamlet”.

Alles in allem war es ein schöner Abend und ich freue mich nun schon auf das nächste Borg Musical, bei dem ich versuchen werde schon bei der Premiere dabei zu sein!

Kommentare sind geschlossen!