Matthias Lanzinger – Unterschenkel amputiert!

Kalender 4. März 2008 Kategorie News Kommentare 1 Kommentar

Wie ich soeben erfahren habe, musste dem österreichischen Schitalent Mathias Lanzinger heute in Oslo, der linke Unterschenkel, in folge eines Sturzes, amputiert werden. Ob auch die FIS mit Schuld trägt wird derzeit vom ÖSV untersucht, denn Lanzinger wurde nach dem Sturz mit dem Akkia ins Ziel gebracht und dort musste dann erst ein Touristen Hubschrauber umgebaut werden, damit Lanzinger ins Spital geflogen werden konnte. Dieses Thema betrifft mich so sehr, dass ich es einfach hier rein schreiben musste und aus mitgefühl werde ich hier auch kein Video vom Sturz posten, denn ich finde es wirklich geschmacklos und außerdem sah der Sturz ziemlich grausig aus und mir wurde dabei echt schlecht, als der Sturz im Fernsehen noch öfters wiederholt wurde.

Ein Kommentar