Macht das Internet doof?

Kalender 12. August 2008 Kategorie aus dem Leben Kommentare Keine Kommentare

Nach meinem acht-tägigen Aufenthalt, bin ich nun schon seit Sonntag in Deutschland bei meiner Schwester und dort habe ich einen neuen Tageskilometerrekord aufgestellt. Das erste mal in meinem Leben bin ich an einem Tag über 100km mit dem Rad gefahren. Exakt 101,02 km und danach konnte ich über fast keine Schmerzen klagen, lediglich mein Sitzfleisch war etwas beansprucht.

Nun aber zu meinem eigentlichen Eintrag. Der heutige Tag ist etwas verregnet, deswegen besorgte ich mir etwas zum lesen. Zuerst dachte ich an ein Fotomagazin, schlussendlich gefiel mir die Titelseite des Spiegels doch mehr.

MACHT DAS INTERNET DOOF?

Es geht darum dass wir heutzutage kaum mehr ohne E-Mail, SMS, Facebook, Twitter oder ähnlichen mordernen Zeugs. Kein einer kann mehr ohne. Viele haben nichtmal mehr ein normales Privatleben, denn sie können nicht einmal mehr für zehn Minuten weg von ihren PC’s oder Handy’s.

Auch ich musste beim lesen dieses Artikels feststellen, dass ich auch schon fast nichtmehr ohne Mac oder Handy kann. Eben jetzt war ich eine Woche lang im Burgenland, zwar ohne Internet, jedoch brauchte ich mein MacBook täglich um die hunderten Bilder vom Tag von der Kamera zu holen und zu sortieren und bearbeiten. Auch sonst, habe ich keinen Tag ohne Internet, Computer oder Internet verbracht und dass schon seit sehr, sehr langer Zeit.

Deshalb habe ich mir für mich etwas vorgenommen. Jedoch muss ich noch an genaueren Plänen arbeiten. Konkret denke ich jetzt an ein Wochenende irgendwo im “nirgendwo” ohne Handy und Mac.

Kommentare sind geschlossen!