Alle Jahre wieder – Silvester vorm TV

Kalender 31. Dezember 2009 Kategorie aus dem Leben,diverse Kommentare Keine Kommentare

Silvester ist einfach nichts für mich. Wieso soll ich einen Jahreswechsel feiern, der weder astrologisch noch meteorologisch ein Jahreswechsel ist? Außerdem geht des dauernde Neujahrwünschen auch auf die Nerven!

Deshalb verbringe ich Silvester wie jedes Jahr vorm Fernseher und amüsiere mich mit Kaiser Robert Heinrich, Alfred Dorfer, Mundl Sackbauer und natürlich, wie sollte es auch anders sein, mit Miss Sophie und ihrem Butler James.

Obwohl ich eigentlich keine Jahresrückblicke mag, blicke ich gerne auf das abgelaufene Jahr zurück. Diesmal werde ich es nicht in der selben Form wie voriges Jahr tun, denn dafür habe ich heuer zu wenig gebloggt. Für mich war es ein durchaus schönes Jahr und würde kaum etwas anders machen. Auch schulisch nicht! Wenn ich so zurück denke an die abgelaufenen 365 Tage, dann kommt mir als erstes der traumhafte Sommer, zwar nicht aufgrund des Wetters, in den Sinn. Außerdem habe ich begonnen mein Leben in 140 Zeichen zu bringen, was mir auch gut gelingt wie ich finde.

Besucherstatistik:

Nun die beliebtesten Artikel aus diesem Jahr

Jetzt aber genug nach hinten geschaut. Was passiert im nächsten Jahr. Wenn alles planmäßig verläuft, beende ich meine Schulkarriere am 16. Juni. Danach wird mal ordentlich gefeiert um dann neun Monate beim Roten Kreuz (hoffentlich) meinen Zivil-Dienst abzuleisten. In dieser Zeit plane ich auch schon ein großes Projekt, welches ich an dieser Stelle noch nicht verraten möchte. Ansonsten bin ich kein Mensch der großartig die Zukunft plant, sondern freue mich immer auf Überraschungen.

Und nun als kleine Einstimmung auf den heutigen TV-Abend:

Abschließend wünsche ich euch noch einen guten Rutsch ins neues Jahr und viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr.

Kommentare sind geschlossen!