Der Pfeilschwanzkrebs

Kalender 24. März 2010 Kategorie Wunschartikel Kommentare 2 Kommentare

© bliss24, Flickr

Heute geht’s gleich weiter mit meinem lustigen Biologie-Unterricht und wie kann es anders sein, ist auch dieser Artikel ein Wunschartikel. Der Wunsch stammt von Rhä.

Pfeilschwanzkrebse können bis zu 60cm lang werden und gehören zum Stamm der Schwertkrebse. Ihr Körper ist Hufeisenförmig, wodurch sie im englischen als horseshoe crap bezeichnet werden und Ihr Hinterleib mündet in einem spitzen, starren Schwanzstachel. Pfeilschwanzkrebse leben an den flachen Strandküsten tropischer Meere, in einer Tiefe von 10 bis 40 Metern. Bevorzugt leben die Pfeilschwanzkrebse am Boden, können aber auch mit der Bauchseite nach oben schwimmen. Sie ernähren sich hauptsächlich von Muscheln und anderen Weichtieren, die sie im Boden finden. Die geschlechtsreifen Tiere sammeln sich im Frühsommer im Gezeitenbereich an den flachen Küsten ihrer Heimatmeere, wo sich die Männchen mit Hilfe ihrer entsprechend gestalteten Vorderbeine an den Weibchen festkrallen. Diese legen ihre Eier (200 bis 1000) in eine flache Sandmulde, wo sie dann besamt und zugedeckt werden.

Ausführlichere Informationen über Pfeilschwanzkrebse findet ihr natürlich wieder auf Wikipedia.

Falls auch du dir einen Artikel wünschen möchtest, kannst du das weiterhin hier machen.

2 Kommentare