Öffentlicher Personen-Nahverkehr in Rom

Kalender 28. März 2010 Kategorie Wunschartikel Kommentare 1 Kommentar

© jaettipussi, Flickr

Was kann man nur über ÖPNV in Rom schreiben? Zuerst dachte ich ja, es handle sich hierbei um eine politische Bewegung in Rom die sich Marco gewunschen hatte, nach einer kurzen Internetrecherche ist mein Unwissen über den “Öffentlichen Personen-Nahverkehr” in Rom nun deutlich niedriger. Aber was soll ich denn jetzt über Busse, Straßenbahnen und Züge in Rom schreiben. Ich selbst war noch nie in Rom, also kann ich nur schwer persönliche Meinungen einbringen.

Wenn ich jetzt also an Rom und öffentliche Verkehrsmittel denke, muss ich schon sagen, dass ich es mir sehr chaotisch vorstelle. Aber laut Roma Antiqua hat Rom ein sehr gutes Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der klischeehaften Unpünklichkeit merkt man in Rom nur sehr selten etwas. Neben den obligatorischen Bussen und Straßenbahnen gibt es in Rom auch zwei U-Bahn-Linien, welche aber in den nächsten fünf bis zehn Jahren ausgebaut und erweitert werden sollen.

Das nachfolgende Video ist wohl der Beweis dafür, dass die Zuständigen für Fahrpläne in Rom wahre Meisterleistungen vollbringen müssen um hier nur einen Bus pünktlich fahren zu lassen.

In meinem morgigen Wunschartikel werde ich dann hoffentlich wieder etwas mehr schreiben können als heute. Wünsche könnt ihr übrigens auch weiterhin hier abgeben.

Ein Kommentar