Mountainbike

In der vierten Klasse Volksschule (2001) fand ich Spaß am Mountainbiken, was auch damit zusammen hing, da im gleichen Jahr Mountainbikestrecken in Kindberg eröffnet wurden. Noch im gleichen Jahr nahm ich am 1. Kindberger Mountainbike Rennen teil, welches ich bis 2006 jedes Jahr fuhr. In der Hauptschule bor ich dann auch die Idee einen MTB Verein zu gründen, daraus wurde dann zwar “nur” eine Sektion bei den Kindbergern Naturfreunden, jedoch kam es auf dass gleiche hinaus.

In den Jahren 2004 und 2005 fuhr ich dann auch regionale MTB Bergrennen für das MTB Team Naturfreunde Optik Köpfelsberger Kindberg. Insgesamt erreichte ich 2004 einen 3. Gesamtrang in der Wertung des Obersteirischen MTB Bergcups. Im Jahr danach konnte ich bei den steirischen Bergmeisterschaften des 1. Platz erreichen und im gleichen Jahr gewann ich auch die Gesamtwertung der Klasse Schüler im Obersteirischen MTB Bergcups. Im Herbst 2005 kam ich dann in die neue Schule und dann konnte ich nichtmehr so intensiv trainieren und so verstaubte das Bike im Keller. 2006 fuhr ich zwar noch das Kindberger Mountainbikerennen jedoch musste ich auf halber Strecke mit einem Platten aufgeben.

Nachdem ich das Biken 2007 etwas vernachlässigte und ich meine Touren an einer Hand abzählen konnte begann ich 2008 wieder damit. Mittlerweile steht hier der Spaß wieder im Mittelpunkt und ich habe auch nichtmehr vor, Rennen zu fahren. Was mir zu Zeit auch etwas zu schaffen macht, ist die enorme Veränderung, die im Wald seit dem Jahr 2006 statt fand. Denn ich habe sehr oft das Problem, dass schöne Trails durch breite Forststraßen ersetzt wurden, oder ganz verschwanden und oft stehe ich auch vor Kreuzungen oder Weggabelungen und weiss einfach nichtmehr wo ich weiterfahren muss. Deswegen dokumentiere ich jetzt neue Routen und werde diese auch bald hier veröffentlichen.

Hier gibt’s Bilder von meinem alten Bike…